Nachbenetzung

Zu den wichtigsten Voraussetzungen...
Zu den wichtigsten Voraussetzungen für beschwerdefreies Kontaktlinsentragen gehört ein gesundes Auge mit intaktem Tränenfilm. Aber leider sind Benetzungsstörungen sehr weit verbreitet. Das Trockene Auge kann erhebliche Beschwerden verursachen und tritt mit zunehmendem Alter immer häufiger auf. Sie können den Tragekomfort Ihrer Linsen steigern, indem Sie Benetzungsmittel anwenden. Benetzungstropfen können während des Tragens von Kontaktlinsen in das Auge getropft werden. Ein Entfernen der Linsen ist i. d. R. nicht nötig. Die Nachbenetzungsflüssigkeit wirkt wie ein Tränenfluss, der auch Partikel, die sich auf der Linse festgesetzt haben, wegschwemmt. Die Wirkung tritt unmittelbar nach der Anwendung ein. Die Nachbenetzung erleichtert auch das Auf- und Absetzen der Kontaktlinsen.
Seite 1 von 1
31 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 31


Hiervon häufig gesucht